Seminar
07. Dezember 2021 bis 08. Februar 2022

Starting ÖPNV:Der digitale Einstieg in die Branche

Mit unserer digitalen Veranstaltungsreihe „Starting ÖPNV – Einstieg in die Branche“ starten Ihre Auszubildenden erfolgreich ihren Berufseinstieg.

 

Oft beginnt die Ausbildung mit vielen Fragen und großen Herausforderungen. Vollkommen neue Themen wie der Einstieg in die jeweilige Branche, das korrekte Verhalten im Unternehmensfeld, die Kommunikation mit Kollegen*innen und Kunden*innen wie auch eine noch fehlende Selbstorganisation sind Gründe, warum der Start holprig verlaufen kann.

 

Verschiedene Themen rund um den erfolgreichen Einstieg in die Branche werden in der Veranstaltungsreihe auf professionelle und zugleich verständliche Weise vermittelt. Unsere erfahrenen Referenten*innen sind auf die Themen „ÖPNV“, Kommunikation, Projektmanagement, sowie Selbstorganisation und deren praxisnahe Vermittlung spezialisiert.

 

Download PDF-Flyer

 

Modul 1 - Crashkurs- 360° ÖPNV

In Zeiten von Umweltschutz, Klimawandel und Globalisierung stehen viele Nahverkehrsunternehmen vor neuen und zusätzlichen Herausforderungen. Die Anforderungen der Gesellschaft an die Mobilität im Nahverkehr und die individuellen Mobilitätsbedürfnisse wandeln sich zurzeit sehr. Auch durch die Wettbewerbssituation sind neue Ziele auf die Verkehrsunternehmen zugekommen.

Veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen, neue Technologien, wie die E-Mobilität und schadstoffarme Fahrzeuge erfordern zusätzliche An- forderungen an die Betriebe und höhere Qualifikation der Mitarbeiter*innen. Hohe Fahrgastzuwächse in städtischen Regionen, die Grundversorgung im ländlichen Raum und neue flexible Bedienungsformen sowie multimodale Verkehrskonzepte bieten neue Chancen und Risiken. Aktuell stellt die Corona-Pandemie alle Verkehrsunternehmen vor besondere, bisher nicht erlebte, aber zu lösende Aufgaben.

 

Datum: 07. - 09. Dezember 2021, digital

Buchbar bis: 30. November 2021

Mehr Infos finden Sie HIER

 

Modul 2 - Projektmanagement im ÖPNV effektiv nutzen

Veränderungen von Arbeitsabläufen – betriebswirtschaftlich gesprochen „Prozesse“ – sind stets eine Herausforderung. Wie beschreibt man Prozesse? Und wie geht man bei der Verbesserung/Optimierung von Prozessen konkret vor?


Wer intern von Prozessoptimierung betroffen ist, kennt die Brisanz. Und wer selbst Prozesse aktiv optimieren soll, erkennt meist schnell: Kaum etwas ist sensibler und schwieriger als Prozessoptimierung, die das Ziel hat, Verbesserungen in unternehmensinternen Strukturen und Abläufen zu realisieren. Prozessoptimierung scheitert häufig am Widerstand der Betroffenen.


In diesem Seminar wollen wir Ihnen zeigen, wie Prozesse beschrieben werden und wie Prozessoptimierung erfolgreich funktioniert. Hierbei wollen wir Sie mit methodischem Rüstzeug in diesem Workshop unterstützen.

 

Datum: 13. - 14. Dezember 2021, digital

Buchbar bis: 06. Dezember 2021

Mehr Infos finden Sie HIER

 

Modul 3 - Die richtige Selbstorganisation am Arbeitsplatz und im Homeoffice

- Wie organisieren Sie sich im Home Office so, dass es effektiv ist?

- Wie motivieren Sie sich, wenn kein freundliche*r Kollege*in neben einem sitzt oder um die Ecke ansprechbar ist?

- Was kommt auf Sie zu?

Durch Trainer-Input erhalten Sie nützliche Regeln, wie Sie sich effektiv im Home Office organisieren können. Auch die Frage der nun anders laufenden Kommunikation mit den Kollegen und dem Chef wird thematisiert. Abschließend erhalten Sie ein paar Tipps, wie Sie sich im Home Office selbst motivieren können. Während des Trainings können Sie Fragen stellen, die am Ende des Trainings beantwortet werden.

 

Datum: 19. Januar 2022, digital

Buchbar bis: 12. Januar 2022

Mehr Infos finden Sie HIER

 

Modul 4 - Effektiv und effizient miteinander im Arbeitsalltag kommunizieren

„Das hättest du dir doch denken können!“ - ein häufig gehörter Satz nach einer fehlgelaufenen Kommunikation. Klar, der/ die Gesprächspartner*in hätte es sich bestimmt denken können. Hat er aber nicht. Könnte es sein, dass ich es selber nicht geschafft habe, meine Gedanken, Wünsche, Impulse so rüberzubringen, dass es beim anderen wie geplant ankommt? Dagegen kann man etwas tun!

Sprache kann Verständigung fördern – manchmal sogar Magie entfalten. Doch nur zu oft hat Sprache eine ganz andere Wirkung: Gesagtes kommt falsch rüber, wird missverstanden oder schlimmstenfalls ignoriert.

Meist liegt zwischen Erfolg und Misserfolg nur ein kleiner Unterschied im Gesagten – nur wenig entscheidet über Miteinander, Magie oder Missverständnis.

 

Datum: 26. - 27. Januar 2022, digital

Buchbar bis: 19. Januar 2022

Mehr Infos finden Sie HIER

 

Modul 5 - Business-Knigge

Der Eintritt ins Berufsleben ist ein neuer spannender Lebensabschnitt, in dem oftmals andere Verhaltensregeln gelten als bisher im privaten Umfeld (oder in der Schule). Das Interessante daran: Die Regeln sind im Berufsalltag nicht sichtbar aufgehangen und wirken doch. Die ungeschriebenen, unsichtbaren Regeln, Normen, Tabus noch nicht zu kennen, ist normal und auch nicht schlimm. Nur können Sie sich manches Fettnäpfchen ersparen, wenn Sie sich ein wenig damit beschäftigen. Denn Niemand möchte der Einzige sein, der die Regeln nicht verstanden hat und über den die anderen lachen. Gutes Benehmen ist im Berufsleben wichtig. Nur was ist „gut“? Lassen Sie uns gemeinsam dieses vielseitige Thema beleuchten. Alle gemachten Erfahrungen oder Fragen können eingebracht werden, sind wertvoll und willkommen.

 

Datum: 8. Februar 2022, digital

Buchbar bis: 24. Januar 2022

Mehr Infos finden Sie HIER