Online- Seminar
24. und 25. August 2021, Digital

Rahmenvereinbarungen als flexibles und effizientes Beschaffungsinstrument

Dieses Online- Seminar gibt einen Überblick über die Potenziale von Rahmenvereinbarungen als flexibles und effizientes Instrument für strategische Beschaffungen.

Die Ausschreibung von Rahmenvereinbarungen gehört zum unverzichtbaren Handwerkszeug der öffentlichen Beschaffung. Im Zeitalter der Digitalisierung wird es immer wichtiger, die benötigten Bedarfe möglichst schnell abrufen zu können. Rahmenvereinbarungen helfen dabei, die Bedarfe des eigenen Hauses „unter einem Dach zu bündeln“. Eine Rahmenvereinbarung mit z.B. vierjähriger Laufzeit ersetzt die Notwendigkeit, immer wieder Ausschreibungen für wiederkehrende Bedarfe durchführen zu müssen und reduziert die Aufwände dadurch erheblich.

Dieses Praxisseminar gibt zahlreiche Empfehlungen für die erfolgreiche Ausschreibung von Rahmenvereinbarungen. Es berücksichtigt die brandaktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zu den Themen „Obergrenzen“ und „Bezugsberechtigung“, vermittelt neben den rechtlichen Grundlagen aber vor allem Praxishinweise.

Die Ausschreibung von Rahmenvereinbarungen ist mit diversen Fallstricken verbunden. Dazu gehören insbesondere:

- Teilweise unsichere Rechtslage
- Grundsätzliches Verbot „paralleler“ Rahmenvereinbarungen
- Wahl des richtigen Vergabeverfahrens (Verhandlungsverfahren?)
- Rahmenvereinbarungen im Anwendungsbereich der EVB-IT
- Aufstellung belastbarer Eignungsanforderungen
- Auswahl der richtigen Leistungsanforderungen und Zuschlagskriterien (Preis/Leistung).
- Richtige Vertragsgestaltung

Rahmenvereinbarungen können auch mit mehreren Unternehmen geschlossen werden. Dadurch wird die gewünschte Flexibilität u.U. noch besser erreicht, jedoch steigt auch der Aufwand an. Die Vor- und Nachteile von Rahmenvereinbarungen mit mehreren Unternehmen werden übersichtlich aufgezeigt.

Die Teilnehmenden sollen mit Hilfe des Seminars in die Lage versetzt werden, die Potenziale von Rahmenvereinbarungen zu erkennen und nach dem Seminarbesuch auch selbst vollständig für die eigenen Beschaffungen zu nutzen. Sie erhalten mit Abschluss des Seminars eine Checkliste für die Ausschreibung von Rahmenvereinbarungen zur sofortigen Anwendung. Seminarbegleitend erhalten die Teilnehmenden eine umfassende Präsentation.

 

Mehr Informationen finden Sie HIER