Seminare
22. und 23. Mai 2019 in Karlsruhe

K³-Symposium

Verkehrsunternehmen nutzen seit vielen Jahren die Vorteile der Digitalisierung für verschiedenste Bereiche im Unternehmen. Vor allem in der Fahrgastinformation hat die Digitalisierung für Verkehrsanbieter und deren Kunden einen erheblichen Mehrwert geschaffen. Noch nie war es so einfach den durch das Internet vernetzten Kunden direkt über das jeweils aktuelle Verkehrsangebot zu informieren. Fahrplanauskunftssysteme entwickeln sich dabei mehr und mehr zu perfekten Reisebegleitern für die gesamte Mobilitätskette und werden damit aber auch immer relevanter für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens.

Auch der digitale Vertrieb gehört mittlerweile zum Standardangebot und generiert inzwischen erste neue Tarifangebote, die nur digital erhältlich sind. Hinzu kommen neue Angebotsformen, wie “ On Demand“ – Verkehre, die nur noch mittels elektronischer Buchungsplattform überhaupt durch den Kunden nutzbar sind.

In seinem sechsten Symposium will der K³ Entscheidern der ÖPNV-Branche Orientierung bei den neuen Trends aus Kundensicht geben und bietet einen offenen Treffpunkt für diejenigen, die schon Praxiserfahrungen oder entsprechendes Wissen haben oder genau dieses suchen.

Der Austausch zu den einzelnen Themen zwischen den Vorträgen bildet deshalb einen Schwerpunkt der Veranstaltung. Die folgenden Themen werden am 22. und 23. Mai 2019 in Karlsruhe erörtert:

  • Gute Daten für den Fahrgast
  • Neue Datenquellen für den ÖPNV
  • Aktuelle Entwicklungen

Download PDF-Flyer