Unterschwellenvergabeverordnung – UVgO –

27. März in Berlin 

Mit der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) wird die vorerst letzte Stufe der Vergaberechtsmodernisierung in Angriff genommen. Die UVgO soll den bisherigen 1. Abschnitt der VOL/A ablösen und die Beschaffung von Liefer- und Dienstleistungen unterhalb der EU-Schwellenwerte regeln.