Rahmenverträge

Die beka hat mehr als 50 vorverhandelte branchenspezifische Rahmenverträge. Neben der erheblichen Preisreduktion für die beschafften Güter entbindet der Beschaffungsprozess über Rahmenverträge die bestellenden Unternehmen von der Notwendigkeit eines Einzelpreisvergleichs.

Bei der beka gibt es z.B. folgende Rahmenverträge, die von allen ÖPNV-Unternehmen genutzt werden können:

  • Fahrzeugersatzteile für Busse
  • Kfz- und Werkstattausrüstung
  • Elektronik, Messtechnik und Computertechnik
  • Werkzeuge
  • Büroausstattung und Einrichtung
  • Arbeitsschutz und –bekleidung
  • Druckzubehör und Tonerkartuschen
  • Bücher und Literatur
  • Büromaterial
  • u.v.m.

Haben Sie Fragen zu Rahmenverträgen oder Anregungen zu Produkten, die in Rahmenverträgen zusammengefasst werden könnten, wenden Sie sich bitte direkt an uns.