Verkehrsmeister Workshop für Disponenten in Leitstellen und Einsatzleiter im Außendienst Kategorie: Allgemein, Seminare,

icon-seminare Verkehrsmeister Workshop für Disponenten in Leitstellen und Einsatzleiter im Außendienst

27.10.2017

05.12. – 07.12.2017 in Würzburg 

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ist einer der zuverlässigsten, wichtigsten und sichersten Mobilitätsanbieter. Um dieses Produkt ordnungsgemäß und gut erbringen zu können, bedarf es einer gut funktionierenden Prozesssteuerung im jeweiligen Verkehrsunternehmen. Insbesondere bei Abweichungen im Betriebsablauf muss durch effektives Handeln sichergestellt werden, dass der Regelbetrieb schnellstens wiederhergestellt werden kann. Diese komplexe Prozesssteuerung setzt im Wesentlichen auf qualifizierte und engargierte Verkehrsmitarbeiter in der Leitstelle und vor Ort. 

Finanzierung und Controlling im ÖPNV Kategorie: Allgemein, Seminare,

icon-seminare Finanzierung und Controlling im ÖPNV

26.10.2017

28. November 2017 in Köln 

Seminarinhalte:

  • Rechtliche Anforderungen an Linienerlösrechnung und Einnahmenaufteilung
  • Fahrzeugfinanzierungsmodelle für SPNV-Ausschreibungsnetze
  • Aktuelle Fragestellungen zur Finanzierung auf Grundlage der VO 1370
  • Anforderungen und Herausforderungen bei dem Aufbau von Erfolgsrechnungen im ÖPNV aus der Praxis
  • Das APG-Modell – Gestaltung, Vergabe und Finanzierung von ÖPNV im Landkreis Würzburg
  • Der Pfiffibus – ein ökonomisches Konzept für die regionale Daseinsvorsorge
  • Genehmigungs- vs. Ausschreibungswettbewerb: Chancen und Risiken im Wettbewerb um
    eigenwirtschaftliche und gemeinwirtschaftliche Konzessionen für Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen
  • Öffentliche Ausgleichsleistungen – Ein bundesweiter Überblick über allgemeine Vorschriften zur Finanzierung
    von Ausgleichansprüchen
  • Öffentliche Ausgleichsleistungen – die Entwicklung und Umsetzung einer allgemeinen Vorschrift in der Praxis
Teamarbeit in der Leitstelle Kategorie: Allgemein, Seminare,

icon-seminare Teamarbeit in der Leitstelle

26.10.2017

21. und 22. November 2017 in Nürnberg 

Leitstellenmitarbeiter sind Teammitarbeiter. Gerade bei Störungen und
Unfällen kommt es auf das reibungslos funktionierende Zusammenspiel aller an. Eindeutige Kommunikation, Kooperation und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung sind wichtige Voraussetzungen. Teamarbeit ist hier die Basis für Effektivität. Aber auch in ruhigeren Zeiten hilft es, wenn die Verkehrsmeister mit- einander harmonieren.
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer wichtige Voraussetzungen für effiziente Zusammenarbeit speziell bei der Arbeit in der Leitstelle kennen. Sie erkennen wovon Kooperation abhängt und wie sie die Voraussetzungen bei sich selbst schaffen können, um als kooperatives Teammitglied wahrgenommen zu werden. Sie lernen Konfliktvorbeugungs und -vermeidungsstrategien kennen, die im Alltag anwendbar sind.
Konflikte und unterschiedliche Auffassungen sind meist nicht das Problem – diese können konstruktiv verarbeitet werden. Deshalb geht es nicht um das Vermeiden jedes Konfliktes, oder darum, Meinungsunterschiede einfach unter den Tisch zu kehren. Wichtig ist, unnötige Konflikte nicht entstehen zu lassen und falls doch Konflikte auftreten, einen konstruktiven Lösungsweg zu nden.

Kategorie: Allgemein, Seminare,

icon-seminare Meisterfachgespräch „Stromversorgungsanlagen von Gleichstrom-Nahverkehrsbahnen und Obussen“

20.10.2017

20. und 21. November 2017 in Köln

Der VDV-Ausschuss für Elektrische Energieanlagen (AEE) lädt wieder alle Meister oder Mitarbeiter mit ähnlicher Funktion, die im Bereich „(Fahr-)Stromversorgungsanlagen“ in Verkehrsunternehmen mit Gleichstrom-Nahverkehrsbahnen oder Obussen tätig sind, zum diesjährigen Meisterfachgespräch nach Köln ein.

Diskutieren Sie mit und melden sich direkt hier an.

Finanzierung und Controlling im ÖPNV Kategorie: Allgemein, beka,

icon-seminare Finanzierung und Controlling im ÖPNV

06.10.2017

28. und 29. November 2017 in Köln

– Rechtliche Anforderungen an Linienerlösrechnung und Einnahmenaufteilung
– Fahrzeugfinanzierungsmodelle für SPNV-Ausschreibungsnetze
– Fragestellungen zur Finanzierung auf Grundlage der VO 1370
– Anforderungen und Herausforderungen bei dem Aufbau von Erfolgsrechnungen im ÖPNV aus der Praxis
– Das APG-Modell
– Der Pfiffibus – ein ökonomisches Konzept für die regionale Daseinsvorsorge
– Öffentliche Ausgleichsleistungen – Ein bundesweiter Überblick über allgemeine Vorschriften zur Finanzierung von Ausgleichansprüchen
– Öffentliche Ausgleichsleistungen
– Linienerlösrechnung auf der Basis eines  Verkehrsmodells– das Praxisbeispiel KVG Braunschweig

Diskutieren Sie mit und melden sich direkt hier an.

Beschwerden erfolgreich meistern – per Telefon, E-mail und im Direktkontakt Kategorie: Allgemein, Seminare,

icon-seminare Beschwerden erfolgreich meistern – per Telefon, E-mail und im Direktkontakt

22.09.2017

25. und 26. Oktober 2017 in Würzberg

Wer sich beschwert, so weiß es das Herkunftswörterbuch, klagt über etwas, was ihn bedrückt, eben beschwert. Ziel dieses Klagens ist die Abhilfe, die Behebung des Beschwerdegrundes.
So liegt es in der Natur der Beschwerde, dass sie mit Ärger verbunden ist, ja im Kundenkontakt ist sie geradezu der klassische Spannungs- und Konfliktfall. Dabei gilt aber auch: Jede zweckmäßig behandelte Beschwerde fördert nachhaltig das Ansehen des Beschwerdeverursachers.

So ist ein gelungenes Beschwerdemanagement ein nicht zu unterschätzender Erfolgsfaktor für ein Verkehrsunternehmen.



|